Zu Hause

Das ist ein Ort, an dem man sich wohl fühlt. Diesen Ort schützt man und pflegt ihn. Dort kann man sich fallen lassen.

Warum putzen wir unsere Häuser akribisch mit Antiallergenen Staubsaugern, waschen täglich die Wäsche mit Waschmitteln, die 99% der Bakterien töten sollen, und gießen unsere Rosen?

Warum lassen wir danach, wenn wir dann in die Natur gehen, Flaschen, Zigaretten und sogar Schuhe zurück? Warum können wir nicht auf die Lebewesen in Wäldern und Seen achtgeben, damit auch sie ein Zuhause haben, in dem sie sich wohl fühlen können?

Mit meinen Bildern möchte ich den direkten Vergleich zeigen, wie unser Verhalten in unserem, in dem Fall meinem Zuhause, aussehen würde. Ich frage mich nach dem Unterschied, den es macht.

Mit meiner Arbeit möchte ich schockieren, ich möchte zeigen, dass unser Zuhause so viel mehr ist und wir darauf achtgeben müssen. Damit wir uns auch in Zukunft am See fallen und unsere Seele baumeln lassen können.

Ich wohne direkt am schönen Bodensee und habe folglich als Kind den ganzen Tag dort verbracht. Stundenlang habe ich die Wälder und Strände erkundet und wilde Abenteuer erlebt. Der See war mein Zuhause.